Sonntag, 15. Dezember 2013

we love minions !


Wer liebt sie nicht, die kleinen Minions? Da meine Schwester sie so toll findet, habe ich ihr dieses Jahr zum Geburtstag einen Minion-Beutel geschenkt. 

SO GEHT'S: die Stoffbeutel kann man in verschiedenen Bastelläden kaufen, ich habe meinen beim Pflanzen-Kölle gekauft. Als Vorlage habe ich ein großes Minion aus dem Internet ausgedruckt. Ich glaube dieses Minion heißt Dave. Die Vorlage habe ich in den Beutel geklebt, dass sie nicht verrutschen kann. Nun kann man die Vorlage vorsichtig mit einem Bleistift abzeichen. Man sollte danach etwas Papier in den Beutel legen, ansonsten kann es sein, dass die Farbe durchdrückt. Das macht Flecken auf der Rückseite des Beutels! Anschließend kann man das Minion mit Textilfarbe auf den Stoffbeutel malen. Die Farbe gibt es ebenfalls im Bastelladen. Am besten trägt man diese mit Pinseln, einem großen für die Flächen und einem kleinen für die äußeren Linien, auf. Ich habe mir blau, rot, weiß, schwarz und gelb gekauft und daraus die restlichen Farben gemischt. Ist das Minion fertig, sollte die Farbe über Nacht trocknen. Am nächsten Tag muss man den Stoffbeutel nur noch durch ein dünnes Tuch ausgiebig bügeln, ansonsten geht die Farbe beim Waschen wieder verloren. 
Man braucht zwar etwas Geduld und ein wenig künstlerisches Talent, aber die Arbeit lohnt sich ;)

Kommentare:

  1. Wow, sieht toll aus! Habe auch schon einen Stoffbeutel bemalt aber meiner sah nicht so gut aus wie deiner :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Ich habe auch etwas über 3 Stunden an ihm gearbeitet :)

    AntwortenLöschen